Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

que[e]rdenken weibliche/männliche homosexualität & wissenschaft

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

 

   

Barbara Hey, Ronald Pallier, Roswith Roth (Hrsg.)
Studienverlag, Innsbruck-Wien 1997
ISBN 3-7065-1253-X


Inhalt

Que[e]rdenken. Eine Einführung
Barbara Hey, Ronald Pallier

Von 'Sodomiten' und Konträrsexualen'. Die Konstruktion des 'homosexuellen' Subjekts im deutschsprachigen Wissenschaftsdiskurs des 18. und 19. Jahrhunderts
Franz X. Eder

Zonen des Verbotenen: Die lesbische Codierung von Kriminalität und Feminismus um 1900
Hanna Hacker
Der moderne biotechnologische Diskurs zum Thema Homosexualität – oder: Was haben die Enten mit dem 'Homogen' zu tun?
Iris Schmitt

Psychologische Forschungsaspekte der männlichen und weiblichen Homosexualität: Geschlecht vs Geschlechtsrolle vs. Sexuelle Orientierung
Roswith Roth

Homophobie und Identität I: Queer Theory
Roswitha Hofmann

Homophobie und Identität II: Psychologische Perspektiven
Sabine Fabach

Über homosexuelle Identität
Rüdiger Lautmann

Lesben im Nationalsozialismus: Blinde Flecken in der Faschismustheoriediskussion
Gudrun Hauer

'Warme Brüder – kesse Väter' – Homosexualität und Sprache
Dieter Schmutzer

Was heißt denn hier 'Coming Out'? Versuch über die Be- und Ab-Nutzungserscheinungen eines einstmals politischen Begriffes
Helga Pankratz

Von 'widernatürlicher' Unzucht zu 'Sexueller Orientierung', Homosexualität und Recht
Helmut Graupner

Die Triade Geschlecht, Sexualität und Lebensform - Herausforderungen an den Pluralitätsanspruch der Erziehungswissenschaften
Jutta Hartmann

Feministische Apo'strophe' zum Weiblichen Begehren
Verein Frauenhetz

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.