Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

AUSZEICHNUNG gemäß ANREIZSYSTEM FÜR FRAUENFÖRDERUNG

Drei Wissenschaftszweige der Uni Graz wurden für hervorragende Nachwuchsförderung, Einstiegschancen & Aufstiegschancen im Sinne von Gleichstellung von Männern und Frauen ausgezeichnet!

Drei Wissenschaftszweige der Universität Graz wurden am 7. Mai 2018 für hervorragende Nachwuchsförderung, Einstiegschancen und Aufstiegschancen im Sinne von Gleichstellung von Männern und Frauen an unserer Universität ausgezeichnet. Überreicht wurden hausgemachte Trophäen und Geldbeträge durch die stellv. Vorsitzende des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen, Frau Mag.a Sabine Pendl und die Vizerektorin für Gleichstellung, Frau Ao.Univ.-Prof.in Dr. Renate Dworczak.

Da die beiden erfolgreichsten Wissenschaftszweige Erziehungswissenschaften und Psychologie knapp nacheinander folgen, wurde beschlossen, zwei erste Plätze mit je 5.000 Euro zu vergeben. Der dritte Platz ging an den Wissenschaftszweig Literatur & Sprachen und wurde mit 2.000 Euro ausgezeichnet.

Die Auszeichnung von Wissenschaftszweigen gemäß „Anreizsystem für Frauenförderung" bedeutet, die Durchlässigkeit zwischen Einstieg als Studentin bis zum Aufstieg als Professorin jährlich zu honorieren und damit einen Anreiz zur Frauenförderung in den 21 Wissenschaftszweigen unserer Universität zu setzen. Der Frauenförderungsplan der Universität Graz legt dafür die Grundlage fest, s.u. der Satzungsteil.

Gemessen wird die Durchlässigkeit folgendermaßen: Die Indices für Einstieg und Aufstieg der Wissenschaftszweige werden in Gesamtindikatoren umgerechnet, die eine Rangliste s.u. erlauben. Die Abteilung für Leistungs- und Qualitätsmanagement führt die Berechnungen durch und stellt die Tabellen zur Verfügung.

Ausführlicher Text

Eine Veranstaltung der Koordinationsstelle für Geschlechterstudien und Gleichstellung mit der Vizerektorin für Gleichstellung der Universität Graz

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.